Jahreshauptversammlung des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr Gustavsburg e.V.

 

Jahreshauptversammlung des Fördervereins Feuerwehr Gustavsburg e.V.

Am Samstag, den 23.04.2022, fand nach zweijähriger coronabedingter Unterbrechung im Bürgerhaus Gustavsburg die diesjährige Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt.

Der 1. Vorsitzende Uwe Waldherr konnte ca. 60  Vereinsmitglieder, Gäste und Pressevertreter begrüßen. Nach seinem Bericht, dem Bericht des Kassierers und der Kassenprüfer erfolgte durch die Versammlung die Entlastung des Vorstandes. Im Anschluss hieran wurde der Haushaltsplan für das Geschäftsjahr 2022 verabschiedet, der jedoch aufgrund der immer noch nicht vollends absehbaren Corona Lage und deren Entwicklung keine besonderen Investitionen oder Ausgaben vorsieht.

Als wichtiger Tagesordnungspunkt stand danach die Beschlussfassung über die Bildung von finanziellen Rücklagen für das neue Feuerwehrhaus der Stadtteilfeuerwehr Gustavsburg dar. Es wurde hierbei durch die Versammlung einstimmig beschlossen, dass vorhandene finanzielle Mittel in Höhe von 20.000,00 EUR vom Tagesgeldkonto für zukünftige Anschaffungen für das neue Feuerwehrhaus festgesetzt und nur dafür verwendet werden dürfen. Dies hat für den Förderverein den Vorteil, dass höhere Geldsummen vorgehalten werden dürfen, ohne Konfrontationen mit dem Finanzamt befürchten zu müssen.

Beim Tagesordnungspunkt „Wahlen“ konnte der Vorstand des Fördervereins dieses Jahr komplettiert werden. Mit Peter Manz konnte ein Vertreter der Alters- und Ehrenabteilung und mit Thomas Kirdorf ein Vertreter der passiven Mitglieder gewonnen werden. Dies ist ein doppelter Glücksfall für den bisherigen Vorstand, da mit Peter Manz und Thomas Kirdorf zwei Mitstreiter das Team verstärken, die beide über jahrelange Erfahrungen und Kontakte in unterschiedlichsten Vereinen und Positionen des Ehrenamtes verfügen und ihre Ideen gewinnbringend einbringen werden.

Ebenfalls konnten in diesem Jahr wichtige Ehrungen nachgeholt bzw. persönlich vorgenommen werden. So konnten durch den Vorstand 13 Vereinsmitglieder für ihre langjährige und treue Mitgliedschaft von 25, 40 und 50 Jahren geehrt werden.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Ausblick“ stellte der 1. Vorsitzende Uwe Waldherr die diesjährigen feststehenden Termine vor, bei denen sich der Förderverein beteiligen wird. Dies wird als nächstes das Burgfest an Pfingsten (03. bis 06. Juni) sein. Außerdem veranstaltet die Stadtteilfeuerwehr Gustavsburg zusammen mit dem Förderverein am 11. September am Feuerwehrhaus Gustavsburg, Beethovenstr. 24, den Tag der offenen Tür und der Förderverein wird mit der Stadtteilwehr Gustavsburg am 11. November den St. Martinsumzug des FC Germania Gustavsburg unterstützen.

Vorstand des Fördervereins im Jahr 2022 (v. I.n.r.):

  1. Vorsitzender Uwe Waldherr, Vertreter der Einsatzabteilung Torsten Krekel, Vertreter der passiven Mitglieder Thomas Kirdorf, Schriftführer Andreas Stubbe, Vertreter der Alters- und Ehrenabteilung Peter Manz, Vertreter der Einsatzabteilung Christoph Samland, Kassierer Thorsten Siehr, 2. Vorsitzender Samet Özmert