Neues Alarmierungskonzept im OT Ginsheim

Seit dem 01.02.2010 werden die Aktiven der Einsatzabteilung Ginsheim nach einem neuen Konzept alarmiert. Die bisherige Unterscheidung nach kleiner und großer Schleife wurde aufgegeben zu Gunsten einer möglichst gleichmäßigen Verteilung der anfallenden Einsätze auf alle Kräfte. Als Schleife bezeichnet man hierbei eine Gruppe von Einsatzkräften innerhalb einer Feuerwehr, die als Einheit alarmiert werden kann.

Nach dem neuen Konzept ist die gesamte Mannschaft in drei gleichwertige Gruppen aufgeteilt, wobei besonderer Wert daraufgelegt wurde, dass alle wichtigen Funktionen, wie Führungskräfte, Atemschutzgeräteträger und Maschinisten optimal verteilt sind. Bei kleineren Einsätzen werden abwechselnd jeweils zwei Schleifen alarmiert. Wenn die Lage es erfordert, können auch alle Kräfte gleichzeitig gerufen werden. Für Einsätze mit dem Mehrzweckboot wurde eine spezielle Alarmschleife mit Bootsführern, Sanitätern und Maschinisten eingerichtet.