zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 438 mal gelesen
Posten
Einsatz 90 von 125 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: F 1
Kurzbericht: unklare Rauchentwicklung
Einsatzort: Gustavsburg
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Ginsheim-Gustavsburg : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 23.07.2017 um 00:45 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Die Stadtteilfeuerwehr Gustavsburg wurde in den Nachtstunden von Samstag auf Sonntag durch die zentrale Leitstelle Groß-Gerau zu einer unklaren Rauchentwicklung an einer Tankstelle im Stadtgebiet gerufen. Wenige Minuten nach dem Alarm rückten die Einsatzkräfte mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug Richtung Einsatzstelle aus. An der Einsatzstelle wartete bereits die Polizei. Der Verkaufsraum war komplett verraucht, die Polizei wurde durch die Einbruchsmeldeanlage gerufen. Der Verkaufsraum wurde mit der Wärmebildkamera von Außen kontrolliert, jedoch ohne Auffälligkeit. Nach kurzer Rücksprache mit der Polizei wartete man gemeinsam auf eine Person mit Schlüssel. Nachdem diese eingetroffen war kontrollierte die Polizei den Verkaufsraum. Es gab weder einen Einbruch noch einen Brand. Der Rauch wurde durch eine Vernebelungsanlage ausgelöst. Für die Feuerwehr waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich und wir konnten zurück ins Feuerwehrhaus fahren.