zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 198 mal gelesen
Posten
Einsatz 115 von 140 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: H 1
Kurzbericht: Unwettereinsätze nach Sturm
Einsatzort: Ginsheim
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Ginsheim-Gustavsburg : Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene

am 23.09.2018 um 16:38 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Durch das Sturmtief Fabienne wurden im Stadtteil Ginsheim einige Dächer abgedeckt und Bäume stürzten um. Hierbei entstand teilweise erheblicher Schaden an Gebäuden und Fahrzeugen. Insgesamt wurden 21 Einsatzstellen gemeldet. Diese wurden durch die Feuerwehr mittels KDOW und Fahrzeug des Stadtbrandinspektors erkundet. Je nach Bedarf und Priorität wurde die Feuerwehr dann tätig.

Als erstes wurde die Feuerwehr zu einem abgedeckten Dach in der Immanuel-Kant-Straße gerufen. Hier waren einige Quadratmeter Dach weggeflogen und mussten mittels Planen gesichert werden. Hierbei wurde sie durch die Werkfeuerwehr Opel mit einer Drehleiter unterstützt. Gleiches galt es in der Rheinstraße zu tun. Parallel hierzu wurden Bäume und Äste von Straßen entfernt, abgebrochene Äste zur Seite geräumt.

Die Feuerwehr Ginsheim-Gustavsburg wurde außerdem zu einem überörtlichen Einsatz in Groß-Gerau und Nauheim gerufen (siehe separater Einsatzbericht).

Gegen 1:30 Uhr waren die Einsätze beendet.